Hartmut Pospiech - Schriftsteller Moderator Literaturaktivist
Hartmut Pospiech

Motto

"Es ist eine wilde Geschichte, mit vielen wundervollen Einzelheiten, und was daran Literatur ist, das gibt sich so anspruchsvoll und bescheiden, dass man den Dichter über dem Gedichteten vergisst, und das ist schließlich die Hauptsache."

Kurt Tucholsky, Rezension zu Leo Perutz Roman Die dritte Kugel
Quelle: Die Weltbühne, 1919

Vita

Geboren 1962 in Rahden/Westfalen. Studium der Anglistik in Hamburg. Schriftsteller und Literaturaktivist.

Geschäftsführer des writers room Hamburg.

Moderator des Hamburger Poetry Slams Hamburg ist Slamburg.

Skriptberater und Drehbuchlektor

Literaturförderpreis der Stadt Hamburg 2008

Stipendium der Café Royal-Kulturstiftung 2009 und 2016

Bücher

"Julia pfeift" in: Nox #5, 2017

"Geburtsstunde" in: Dachkammerflimmern. Literatur aus der Dosenfabrik Hamburg, 2015

Halber Mensch. Erzählungen, 2013

"Baum in Blau und Lila" in: Weihnachten mit der buckligen Verwandschaft, 2012

Männer. Frauen. Essen. Spoken Word/Gedichte, 2011

"Freund Hein..." in: Punk Stories, 2011

"Marzipankartoffeln", in: Macht. Organisierte Literatur, 2002.

Poetry Slam 2004/2005. Jahrbuch, Hrsg., mit Tina Uebel, 2004.

Lesungen

27.06.2017, 20.30 h: "Hamburg ist Slamburg - Season 21"; Moderation

01.07.2017, 20.30 h: Stop Klock Poetry Slam, Christianskirche Ottensen (im Rahmen der literatur-Altonale)

25.07.2017, 20.30 h: "Hamburg ist Slamburg - Season 21"; Moderation

27.08.2017, 20.00 h: poets on the beach (Elbstrand Nh. Strandperle); Lesung


Links

Facebookseite Hamburg ist Slamburg

Facebookseite Hartmut Pospiech

"4.60 - Sylt-Blog "

Hamburger Autorenverzeichnis für Schullesungen und Seminare

 


Kontakt: mail AT hartmutpospiech.de